Logo

technische*r Angestellte*r (m/d/w)

  • Stiftung Deutsches Technik Museum Berlin
  • Berufserfahrung
  • Technische Berufe (Sonstige)
scheme image

Das Deutsche Technikmuseum- Einfach für Dich

Die Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin sucht eine*n technische/n Angestellte/n (m/d/w) unbefristet ab 01.08.2024. in Vollzeit.

Wir, die Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin (SDTB), gehören zu den führenden technikhistorischen Einrichtungen weltweit. Auf über 100.000 Quadratmetern Fläche, im Zentrum Berlins, direkt am Gleisdreieck gelegen, bieten wir auf 28.500 Quadratmetern Ausstellungsfläche eine erlebnisreiche Entdeckungsreise durch die Kulturgeschichte der Technik. Im dazugehörigen Science Center Spectrum laden auf 2.000 Quadratmetern 150 Experimente aus Naturwissenschaft und Technik zum Mitmachen ein. Ein vielfältiges Bildungs- und Veranstaltungsprogramm, das historische Archiv und eine umfangreiche Bibliothek ergänzen das Angebot.
Mit über 600.000 Besuchenden pro Jahr, zählen wir zu den beliebtesten Museen Berlins und sind für Berliner*innen wie für Touristen gleichermaßen attraktiv.
Wir verstehen uns als Plattform für die kritische Auseinandersetzung mit Technik, ihrer Geschichte, Gegenwart und Zukunft. Gleichzeitig sind wir ein Ort, an dem Technik gemeinsam und spielerisch erlebt, ausprobiert, verstanden und diskutiert werden kann.
Als Museum übernehmen wir Verantwortung für die Weiterentwicklung unserer Gesellschaft und verstehen uns als verlässliche, wertschätzende Institution. Bei uns sind 180 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt, die gemeinsam an
diesen Aufgaben arbeiten. Wenn Sie mehr über uns erfahren wollen, besuchen Sie uns gerne auf unserer Homepage: www.technikmuseum.berlin oder folgen Sie uns auf Instagram und Facebook.
 

Ihre Aufgaben

  • Sie sind verantwortlich für die Technische Betriebsführung und Überwachung der Instandhaltung des kompletten technischen (Technische Anlagen und Betriebsmittel) und infrastrukturellen Gebäudemanagements (z.B. Gebäudereinigung, Fuhrpark, Spielgeräte, Grün- und Graupflege) in Zusammenarbeit mit dem externen FM-Dienstleisters. Verantwortlich für die erforderlichen UVV-Prüfungen u. Wartungen an den Museumseigenen Maschinen und Betriebsmittel
  • Organisation des operativen Gebäudebetriebs
  • Selbstständige Bearbeitung von Störungs- und Schadensmeldungen. Einstellung des Reparaturbedarfs in das FM-Portal der BIM GmbH.
  • Betreuung und Unterweisung von zugeordneten Fremdfirmen der BIM GmbH, des FM-Dienstleisters und der SDTB, inkl. Qualitätskontrolle an ausgeführten Leistungen
  • Projektmitarbeit bei Baumaßnahmen der SDTB im Bereich Haustechnik.
  • Erstellen von Leistungsverzeichnissen und Vorbereitung der Vergabe nach VOB/ UVgO zur Durchführung von Instandsetzungsmaßnahmen der SDTB, Prüfung von Angeboten und Kontrolle der Leistung.
  • Interdisziplinäre Teamarbeit bei koordinierenden Arbeiten mit allen Bereichen des Museums.
  • Bedienung der CAFM-Software zur Kontrolle der Wartungsplanung und der sicheren Einhaltung der Betreiberverantwortung. Betreuung und Datenpflege.
  • Zusammenarbeit mit dem Eigentümervertreter und externen Planern zur Projektdurchführung in der Planungs- und Bauphase. Vorbereitung von Dokumentations-, Prüfungs- und Genehmigungsunterlagen als Planungsgrundlage für geplante Baumaßnahmen und Installationen
  • Überwachung und Steuerung der versorgungstechnischen Anlagen über das Gebäudeleitsystem sowie das Bearbeiten von Störmeldungen innerhalb des System

Die Anforderungen

  • Sie haben ein erfolgreich abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium (Bachelor bzw. FH-Diplom) einer ingenieurwissenschaftlichen Fachrichtung idealerweise mit dem Schwerpunkt Lüftungs-, Heizung-; Sanitärtechnik, alternativ entsprechende Qualifikation als Industrie- oder Handwerksmeister
  • Erfahrung in der Gebäudeleittechnik und Gefahrenmanagementsystemen sind wünschenswert
  • Kenntnisse von modernen haustechnischen Anlagen wie Klima, Heizung u. Lüftung, Brandmelde u. Einbruchmelde, Sprinkler- und Aufzugsanlagen
  • EDV Kenntnisse: MS-Office, CAFM-Anwendung MS-Office, CAFM-Software
  • Kenntnisse in der VOB und UVgO, aktuelle VDE-Normen; BetrSichV, TRBS
  • Hohes Verantwortungs-, Qualitäts- und Sicherheitsbewusstsein, gutes Kommunikations- und Informationsverhalten
  • Sie verfügen über eine mehrjährig ausgeprägte Praxiserfahrung im Facilitymanagement und eine selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Gutes Kommunikations- und Informationsverhalten, zielorientierte und strukturierte Arbeitsweise, Teamfähigkeit und Kooperationsbereitschaft, Belastbarkeit sowie Zuverlässigkeit
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • PKW-Führerschein ist von Vorteil

Was wir Ihnen bieten

  • Ein vielseitiges Aufgabenfeld mit großer Eigenverantwortlichkeit. Unsere innovative Unternehmenskultur mit flachen Hierarchien und schnellen Entscheidungen bietet Gestaltungsmöglichkeiten und optimale Voraussetzungen für Ihre berufliche und persönliche Entwicklung.
  • Ein Arbeitsumfeld, in dem großer Wert auf partnerschaftliches Arbeiten gelegt und die berufliche Entwicklung der Mitarbeiter*innen aktiv gefördert wird
  • Ein dynamisches und ambitioniertes Team von Mitarbeiter*innen eine offene, reflektierte Gesprächskultur, starken Teamgeist und einen Respektvollen Umgang miteinander
  • Eine tarifliche Vergütung nach TV-L (Entgeltgruppe 10) mit attraktiven Sozialleistungen, sowie die im öffentlichen Dienst übliche zusätzliche Altersvorsorge (VBL).
  • Förderung von Vereinbarkeit von Familie und Beruf (z.B. attraktives Gleitzeitmodell, Mobiles Arbeiten)
  • Moderne IT-Ausstattung / Diensthandy
  • Ein Deutschland-Ticket oder VBB-Firmenticket mit Arbeitgeberzuschuss
  • Sehr gute Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln (U-Bahn Stationen Gleisdreieck / Möckernbrücke), sowie kostenfreie Parkmöglichkeiten
  • Jahressonderzahlung
  • Zusätzlicher freier Tag an Heiligabend und Silvester
  • Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich
Die Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin legt großen Wert auf Vielfalt. Wir freuen uns über jede Bewerbung, unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und geschlechtlicher Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern wird gewährleistet.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich mit Ihren vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen hier https://jobs.technikmuseum.berlin/
bis zum 08.07.2024.
 
Bei Fragen steht Ihnen unser Team des Personalwesens unter bewerbung@technikmuseum.berlin gerne zur Verfügung.